Drachensachen

Dem Drachen Kin wird gerade von fiesen kleinen Monstern sein ganzes Gold aus seinem Hort gestohlen. Könnt ihr es verhindern?

In diesem kurzweiligen Kartenspiel versuchen die Spieler ihre eigenen Karten loszuwerden und am Ende die wenigsten Goldstücke zu verlieren. Alle Spieler überbieten sich dabei mit ihren Monstern. Doch Vorsicht: Wer nicht mehr bedienen kann, muss den ganzen Stapel auf die Hand nehmen und kann viele Goldstücke verlieren. 

Dachensachen von Carsten Lauber und Rocky Bogdanski ist ein schnelles,  leicht zu erlernenders Kartenspiel für 2-6 SpielerInnen. Durch geschicktes Ausspielen der Karten, versuchen die SpielerInnen ihre ganzen Handkarten abzuwerfen – doch jede Karte muss höher als die vorhergehende sein. Zum Glück gibt es die Drachenkarten, die das Blatt wenden können. Drachensachen ist mit seinen schnellen und unkomplizierten Regeln bestens für die ganze Familie geeignet. Jede Partie spielt sich ein bisschen anders, da einige Regeln sich wandeln oder nur manchmal vorhanden sind. 

Lasst Euch von den wunderschönen Illustrationen in das Reich des Drachen Kin entführen und helft ihm seinen Hort zu verteidigen.  

Paranoido Artwork
Handkarten
Spielaufbau
Kin ist sauer!

Anzahl der Spieler

2-6

Spieldauer

15-30 Minuten

Geeignet ab

10 Jahren

Autoren

Rocky Bogdanski & 

Carsten Lauber

Veröffentlichung

2019

Spieleinstufung
Taktiker
Kompetitive
Familien
Glückspilze

Die Spielregeln in deutscher Sprache.

Die Spielregeln in englischer Sprache.

Kommentare sind geschlossen.